Radical Intimacy, Sophie K Rosa | Hallesches Haus
 

Radical Intimacy, Sophie K Rosa

Pluto Press

Radikale Intimität von Sophie K. Rosa ist eine nachdenklich stimmende Erkundung menschlicher Verbindungen, Verletzlichkeit und der transformativen Kraft tiefer Beziehungen. In diesem fesselnden Buch erforscht Rosa die Komplexität von Intimität, stellt gesellschaftliche Normen in Frage und lädt die Leser dazu ein, ihr Verständnis davon zu überdenken, was es bedeutet, sich wirklich mit anderen zu verbinden.

Die kapitalistische Ideologie will uns glauben machen, dass es eine optimale Art zu leben gibt. Beziehungen knüpfen" bedeutet, sich für die Arbeit zu vernetzen. Unsere emotionalen Bedürfnisse sollen von einem einzigen romantischen Partner erfüllt werden, und Selbstfürsorge ist gleichbedeutend mit der Übernahme persönlicher Verantwortung für unser Leiden. Wir müssen produktiv und heterosexuell sein, wir müssen Kinder bekommen und ein Haus kaufen. Der Knackpunkt ist jedoch, dass die meisten Menschen keines dieser Lebensziele erreichen können oder wollen. Stattdessen fühlen wir uns atomisiert, erschöpft und entmachtet.

Sprache: Englisch

Taschenbuch



Wird oft zusammen gekauft mit